PROBETAG

Meine vierbeinigen Gäste sollen sich während des Aufenthaltes im Hundekindergarten wohl fühlen. Darum ist es mir wichtig Ihren Liebling persönlich kennenzulernen bevor ich eine Betreuungszusage erteile. So kann ich sehen, ob er sich hier wohl fühlt, wie ihm das Zusammenleben mit den anderen Hunden gefällt, ob er Heimweh hat und ob eine Betreuung bei mir möglich ist.
Natürlich ist es einfacher Hunde separat in Zwingern unterzubringen - das ist für mich keine Option. Ich betreue Ihren Liebling individuell wie ein Familienmitglied und gehe auf sein Wesen und seine Vorlieben ein.
Das ist allerdings nur möglich wenn Herrchen und Frauchen zur Mitarbeit bereit sind.
Darum gibt es gewisse Regeln für den Probetag:

1. Der Probetag kann nur nach vorheriger telefonischer Terminabsprache stattfinden. Sollten Sie den Termin doch nicht wahrnehmen wollen oder können, sagen Sie bitte ab. Ihnen würde es ja auch nicht gefallen umsonst zu warten.
2. Sie bringen Ihren Schatz her, können sich den Hundekindergarten anschauen, ich werde sicher noch einige Fragen haben und dann fahren Sie erstmal wieder weg. Nur so kann ich sehen wie sich Ihr Hund ohne Sie verhält. Halten Sie sich bitte bereit Ihren Hund notfalls sofort wieder abzuholen, falls er mit den anderen Hunden Probleme hat. Es ist meinen anderen Gästen nicht zuzumuten, wegen eines einzelnen Hundes den ganzen Tag drin zu verbringen.
3. Pünktlichkeit auf ca 10 Minuten genau! Grundsätzlich hole ich die anderen Gäste (bis auf 1 oder 2) erstmal in`s Haus, bevor ein neuer kommt. Nur so ist eine kontrollierte Bekanntmachung möglich. Ich mute es den Hunden nicht zu, stundenlang drin bleiben zu müssen, weil manche Menschen unpünktlich sind. Unter Umständen muss ein neuer Termin gemacht werden.
4. Kekse, Leckerchen und Spielzeuge bleiben besser gleich zu Hause. Das Füttern meiner Gäste durch den Zaun oder auf dem Grundstück ist verboten, da es futterneidische Tiere und Allergiker gibt.Manch einer verteidigt auch Spielzeuge.

Was ist ein Kostenloser Probetag?
Es ist ein Tag an dem Ihr Hund für alle die Hauptperson ist. Ich nehme mir Zeit mich ganz besonders um ihn zu kümmern, mit ihm Freundschaft zu schließen und ihn in die Hundegruppe zu integrieren. Bitte nehmen Sie sich Zeit, ihn sofort wieder abzuholen, falls es Probleme gibt. Dies ist die Voraussetzung dafür, den Probetag kostenlos anbieten zu können. Sobald ich einschätzen kann, wie es klappt, gebe ich Ihnen einen telefonischen Zwischenbericht. Sollte Ihnen eine sofortige Abholung bei Problemen nicht möglich sein, ist es auch kein Probetag, sondern eine Tagesbetreuung mit stark erhöhtem Betreuungsaufwand. Kosten hierfür 25 Euro.
Besonders bei Hunden mit extremem Heimweh kann eine langsame Gewöhnung sinnvoll sein. Dabei zähle ich auf Ihr Verständnis Ihrem Hund gegenüber und Ihre Bereitschaft ihn lieber mehrmals stundenweise zu bringen, anstatt gleich einen vollen Tag.

plants